Horsemanship-Kurse, Pferdetrainer, Literatur - zahlreiche Branchen, die den Menschen zu einem besseren Verständnis hengst
des Pferdes verhelfen sollen, feiern ein Popularität wie nie zuvor. Menschen wachsen nicht mehr mit Pferden auf. und Pferde sind kein Teil der alltäglichen Lebenserfahrung mehr. Gleichzeitg ändert sich mit jeder Generation der Zugang zum Pferd. Denn wie das Mensch-Pferd- Verhältnis definiert und inetrprtiert wird, hängt wesentlich vom zeitgenössischen Menschenbild ab. Diese Selbstbild bestimmt die psychische Distanz die der Mensch zwischen sich und die ihm anvertrauten Lebewesen legt und kann das Verständnis für sie erweitern oder limitieren. In gleichen Maß, in der der unmittelbare Bezug zur Natur des Pferdes und damit der eigenen sinkt. steigt das Bedürfnis nach komptenter Vermittlung. Und so sind nun Haus- und Nutztiere nach die Zoo-und Wildtieren vermehrt Gegenstnd ethologischer Forschung.

 

Mit freundlicher Genehmigung des Magazins "Starke Pferde" download

 

 

Spricht man vom Nutzen der Pferde für unsere Gesellschaft, so steht meist ihr Beitrag zur Wirtschaft, der Umsatz und  blumen
die Arbeitsplätze, die durch Pferde geschaffen werden, im Vordergrund. Was noch zu wenig bekannt und erforscht ist, ist die ökologische Bedeutung des Pferdes: Pflanzenfressernwie dem Pferd verdanken wir eine vielseitig strukturierter Umwelt mit großer Artenvielfalt.

 

 

 

 

 

 

 

 Mit freundlicher Genehmigung der PferdeRevue @ download (800 Kb)

 

 

 

 Es gibt sie noch- Pferdeparadiese, wo Pferde den größten Teil des Jahres noch Pferde sein können. In versteckten hippo logos noriker
Teilen Österreichs oder in den südlichen Nachbarländern kann man auf diese Refugien stoßen, die uns zeigen, wie Pferde wirklich leben wollen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit freundlicher Genehmigung der PferdeRevue @ download (1 Mb)