posavinaDas Posavina Pferd, die ursprünglichste kroatische Pferderasse, ist selbst unter Hippologen kaum bekannt. Benannt nach den Saveauen südlich der Stadt Zagreb, zählt das Posavina Pferd zu den kleinsten Kaltblutpferden Mitteleuropas und seine Existenz ist bis heute aufs Engste mit der Kulturlandschaft verbunden. Das kroatische Posavina Pferd ist ein Beispiel für eine gelungene Synthese zwischen einer tradionellen, extensiven Landwirtschaft und einem zeitgemäßen Naturschutzkonzept. Das Ziel des vorliegenden Buches ist es, das Posavina Pferd einem breiteren Publikum bekannt zu machen und die Lebensbedingungen zu schildern, welche dieses einzigartige Kaltblutpferd hervorgebracht haben. Ein eigenes Kapitel ist der Posavinazucht in Slowenien gewidmet, wo sich diese Pferderasse wachsender Beliebheit erfreut.
 
  • Herausgeber Gertrud Grilz-Seger und Thomas Druml mit einem Beitrag von Matjaz Mesaric
  • 97 Seiten
  • zahlreiche Abbildungen
  • broschiert
  • erschienen und erhältlich bei Vehling GmbH Graz: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!